14 echte Hollywood-Tode, die dich sofort in ihren Bann ziehen



Philipp Jahner / BuzzFeed

1.

Tupac Shakur


Death Row Records

Der berühmte Hip-Hop-Künstler wurde 1996 in Las Vegas ermordet. Er wartete in seinem Auto an einer roten Ampel, als er viermal angeschossen wurde. Eine der Kugeln traf seinen linken Lungenflügel. Ein 2002 veröffentlichter Artikel der Los Angeles Times mit dem Titel “Who Killed Tupac Shakur?” behauptete, dass Orlando Anderson, Mitglied einer verfeindeten Gang, die tödlichen Schüsse abgegeben hätte, nachdem Shakur ihn einige Stunden zuvor in einer Schlägerei angegriffen hatte. Allerdings wurde Anderson nur ein Mal verhört und es wurde gegen niemanden Anzeige erhoben. Viele glauben, sein Mord stand in Verbindung zum Mord an Notorious B.I.G., der sechs Monate zuvor getötet wurde.

2.

Elvis Presley


Getty

Elvis Presley starb 1977 in seinem Badezimmer. Allerdings stehen die medizinischen Umstände im Konflikt mit der Todesursache. Während der Autopsie wurde von Dr. Jerry Francisco festgestellt, dass die Todesursache eine Herzrhythmusstörung war. Francisco behauptete, dass an Presleys Tod keine Drogen oder Medikamente beteiligt waren, obwohl die Ergebnisse der toxikologischen Untersuchung noch nicht vorlagen, als er diese Angabe machte. Als die Ergebnisse vorlagen und hohe Werte für Schmerzmittel zeigten, wurde Presleys Hausarzt Dr. George Nichopoulos beschuldigt, Presley eine zu hohe Dosis an Tabletten verschrieben zu haben. Letztendlich wurde er der strafrechtlichen Haftbarkeit entbunden. Außerdem existieren Verschwörungen, dass Presley noch am Leben ist, sich im Zeugenschutz befindet und vom FBI versteckt wird. Einige Leute behaupten sogar, ihn nach seinem Tod gesehen zu haben.

3.

Bob Crane


Hulton Archive / Getty Images

Bob Crane wurde zu Tode geprügelt und mit einem Stromkabel um den Hals gewickelt in seiner Wohnung in Scottsdale, Arizona gefunden. Hauptverdächtiger des Mordes war John Carpenter, ein “Freund” Cranes, der für ein Treffen mit ihm in der Stadt war. Carpenters Auto wurde von der Polizei beschlagnahmt und untersucht und es wurden Blutspuren, die mit Cranes Blutgruppe übereinstimmten, gefunden. Doch Carpenter wurde entlastet und konnte bis zu seinem Tod vier Jahre später seine Unschuld aufrechterhalten. Der Mord an Crane ist bis heute ungelöst.

4.

Bruce Lee


RR Auctions / Via commons.wikimedia.org

Bruce Lee beschwerte sich über starke Kopfschmerzen, nahm Aspirin und legte sich für ein kurzes Nickerchen hin. Er wachte nie wieder auf. Am 20. Juli 1973 wurde er schnellstmöglich in ein Krankenhaus gebracht und dann für tot erklärt. Obwohl sein Tod zu einem Unfalltod erklärt wurde und die offizielle Todesursache eine allergische Reaktion auf das Aspirin war, schürte Lees Ruhm das Feuer zahlreicher Verschwörungstheorien. Eine der Theorien ist, dass Lee durch die Hand der chinesischen Triaden starb, die verärgert waren, weil “Lee sich weigerte, ihnen Schutzgeld zu zahlen”. Eine andere Theorie besagt, dass die Lee Familie mit einem Todesfluch belegt wurde.

5.

Brandon Lee


Crowvision Inc.

Ein auf der Lee-Familie liegender Fluch klingt total verrückt, aber Lees Sohn Brandon verstarb ebenfalls unter mysteriösen Umständen. Während der Dreharbeiten des Actionthrillers The Crow – Die Krähe stand für Brandon eine Szene auf dem Drehplan, in der er mit einer Requisiten-Waffe erschossen wird. Allerdings wurde die Waffe falsch vorbereitet und Brandon Lee wurde tödlich verletzt. Er verstarb später während seiner Operation. Das Gerücht des “Lee-Fluches” wurde erneut entfacht. Menschen, die an den Fluch glauben, zitieren Bruce Lees letzten Film, Bruce Lee – Mein letzter Kampf, in dem seine Figur von einer Requsiten-Waffe angeschossen wird, genauso wie Brandon im wahrem Leben. Weiterhin zeigt Bruce Lees Film Dragon – Die Bruce Lee Story eine Szene, in der ein Dämon mit Bruce kämpft und versucht, Brandon zu entführen, was das unglückliche Ableben des Sohnes des berühmten Künstlers “vorhersagt”. Beide Filme wurden gedreht, als Brandon am Leben war, was sie zu beängstigenden Zufällen in der Geschichte seines Todes macht.

6.

Albert Dekker


Twentieth Century Fox

Albert Dekker war ein berühmter Schauspieler, bekannt aus seiner Rolle in Rattennest. Nachdem er 1968 einige Tage als vermisst galt, fand ihn seine Verlobte nackt in seiner Badewanne kniend. Er war mit Ketten gefesselt und hatte eine Schlinge um den Hals, die von einer Gardinenstange hing. In beiden Armen steckten Injektionsnadeln und auf seinem ganzen Körper standen in rotem Lippenstift geschriebene Beleidigungen. Die Polizei wertete den Fall als Selbstmord, was vom Gerichtsmediziner und der Presse bestritten wurde. Es fanden keine weiteren Ermittlungen statt und das offizielle Urteil lautete “Unfalltod durch autoerotische Atemkontrolle”. Es wurden keine Verdächtigen gefunden.

7.

George Reeves


Hulton Archive / Getty Images

Der Schauspieler der 50er-Jahre Fernsehserie Superman – Retter in der Not starb durch einen Kopfschuss. Obwohl man anfangs davon ausging, dass er sich selbst erschossen hatte, ließ das Fehlen von Schmauchspuren an seinen Händen vermuten, dass er ermordet wurde. Allerdings war die Waffe kurz zuvor geölt worden, wodurch keine Fingerabdrücke gefunden werden konnten. Freunde von Reeves sagten, dass sie sich nicht vorstelllen könnten, dass er sich umgebracht hätte. Einige sagen, dass seine ehemalige Liebhaberin, Toni Mannix, schuldig wäre. Ein Pressesprecher behauptete, Mannix hätte den Mord gestanden, diese Behauptung ist allerdings widerlegt worden.

8.

Brittany Murphy


Michael Buckner / Getty Images

Brittany Murphy starb am 20. Dezember 2009 in ihrem Haus. Der Gerichtsmediziner gab die Todesursachen als Lungenentzündung, Eisenmangel und Arzneimittelvergiftung an. Sechs Monate später verstarb Murpheys Ehemann Simon Monjack im selben Haus. Offiziell starben Monjack sowie Murphey an Lungenentzündung und Anämie, was manche noch immer für einen merkwürdigen Zufall halten.

9.

Bobby Fuller


Norton

Bobby Fuller war ein Sänger, der im Alter von 23 Jahren in einem Auto vor seiner Wohnung starb. Sein Körper war in Benzin getränkt und mit blauen Flecken bedeckt. Anfangs dachte man, er hätte Selbstmord begangen, aber sein Körper wurde in einem “fortgeschrittenen Stadium der Leichenstarre” gefunden, was darauf hindeutete, dass er schon längere Zeit tot war (obwohl das Auto nicht mehr als eine halbe Stunde auf dem Parkplatz gestanden hatte). Einige Verschwörungstheoretiker beschuldigten die Mafia, während andere davon überzeugt sind, dass LSD eine Rolle spielte. Viele spekulieren immer noch über die Umstände seines Todes.

10.

Jimmy Hoffa


Mpi / Getty Images

Der Gewerkschaftsführer Jimmy Hoffa wurde 1982, sieben Jahre nachdem er unter mysteriösen Umständen verschwand, aufgrund von Abwesenheit (das Fehlen jeglicher Beweise, dass ein Mensch am Leben ist) für tot erklärt. Hoffa befand sich im Restaurant “Red Fox” in der Gemeinde Bloomfield in Michigan, wo er mit zwei Mafia-Bossen, Anthony Giacalone und Anthony Provenzano, verabredet war. Als die Mafia-Bosse sich verspäteten, rief Hoffa seine Frau an und sagte ihr, er würde noch fünf Minuten warten. Das war das letzte Mal, das sie miteinander sprachen und sie meldete ihn später am selben Tag als vermisst. Sein Auto wurde unverschlossen und ohne Hinweise darauf, was mit ihm passierte, gefunden. Die Mafia-Bosse, mit denen er sich treffen wollte, waren zu der Zeit nicht in der Gegend und bestritten, ihn an diesem Tag getroffen zu haben. Sein Verschwinden ist bis zum heutigen Tag ein Rätsel.

11.

Natalie Wood


Archive Photos / Getty Images

Natalie Wood, die für Rollen in Filmen wie West Side Story und … denn sie wissen nicht, was sie tun bekannt ist, ertrank 1981 an der Küste von Catalina Island in Kalifornien, als sie ein Wochenende auf einer Jacht mit ihrem Ehemann Robert Wagner, dem Schauspieler Christopher Walken und dem Kapitän des Schiffes verbrachte. Der Tod wurde als “Unfalltod durch Ertrinken” eingeordnet. Über die Jahre hat sich die Polizei die stürmische Beziehung zwischen Wagner und Wood ganz genau angesehen, um herauszufinden, was in dieser Nacht passierte. Obwohl Wagner sich weigerte, mit den Ermittlern zu reden. Erst dieses Jahr wurde Wagner in diesem Fall zu einer Person von besonderem polizeilichen Interesse.

12.

Peter Ivers


Wounded Bird Records

Der berühmte Musiker wurde 1983 in seiner Wohnung in Los Angeles gefunden, nachdem er mit einem Hammer erschlagen worden war. Als die Polizei in seine Wohnung geschickt wurde, versäumten es die Ermittler, den Bereich abzusichern. So kamen Leute zu Ivers Wohnung, um sich den Tatort selbst anzusehen. Sie verfälschten mögliche Beweise, was es der Polizei erschwerte, eine ordnungsgemäße Ermittlung durchzuführen. Aufgrund fehlender Beweise und der Verunreinigung des Tatorts wurde niemand für den Mord angeklagt.

13.

William Desmond Taylor


Exhibitors Herald / Via commons.wikimedia.org

Taylor war ein Regisseur zu Zeiten des Stummfilms. Am 2. Februar 1922 kam die Polizei zu Taylors Haus und fand ihn mit einer Kugel im Rücken auf dem Boden seines Wohnzimmers. Zwei Frauen, die eine romantische Verbindung zu Taylor hatten, waren Verdächtige für seinen Mord. Mabel Normand war die erste von polizeilichem Interesse, aber sie wurde in ein Sanatorium eingewiesen, in dem sie behandelt wurde und später an Tuberkulose verstarb. Die andere war Mary Minter, eine jugendliche Schauspielerin, die mit Taylor gearbeitet und sich in ihn verliebt hatte. Am Tatort fand man einen Liebesbrief von Minter an Taylor und im Schlafzimmer Minters Nachthemd. Minters Mutter hatte schon in der Vergangenheit Regisseure bedroht, die mit Minter anbändelten. Obwohl sowohl Minter als auch ihre Mutter am Tag seines Todes in Taylors Haus waren, ist der Fall offiziell ungelöst.

14.

Marilyn Monroe


Baron / Stringer / Getty

Marilyn Monroe ist aufgrund der Verschwörung bezüglich ihres Todes Teil dieser Liste. Es wurde letztlich entschieden, dass sie an einer selbstverabreichten Drogenüberdosis gestorben ist. Es gibt jedoch viele Theorien, die ihren Tod betreffen. Dazu gehört die Spekulation, dass sie ermordet wurde, weil sie plante, ihre angebliche Affäre mit JFK publik zu machen. Andere Theorien behaupten, dass ihr Tod inszeniert wurde oder dass sie von der Mafia getötet wurde.

Dieser Artikel erschien zuerst auf Englisch.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *